fb

Stehen oder sitzen?

Stehen oder sitzen?

photo

Natürlich sitzen! Denn Zementfliesen sind säureempfindlich. Daher sollten Sie weder die alt bekannten, sauren Reinigungsmittel wie Allzweckreiniger etc. anwenden, sondern auch kein Essig und Chlor. Im Grunde genommen kann man Zementfliesen wie z.B. Marmor reinigen, den kennt jeder von uns. Marmor oder belgischer Hartstein sind Gesteinsarten, die viel Kalk enthalten, der mit Säuren reagiert und irreparable Flecken hinterlässt. Sollte also auf dem Topf etwas danebengehen, wischen Sie es
einfach mit sauberem Wasser wieder weg! Natürlich wird der Boden mit zunehmendem Alter weniger säureempfindlich. Das Pflegen mit einer fettigen Seife (z.B. Azule Fliesenseife oder Schmierseife) sorgt dafür, dass die Poren gesättigt bleiben und macht es den Säuren schwerer. Das Wichtigste ist jedoch eine gründliche Imprägnierung der Fliesen, nicht nur in einer Toilette! Als Basisimprägnierung können Sie unser Fleckenstopp anwenden. Dieses Imprägniermittel dringt tief in die Fliesen ein und härtet aus. Es muss 2 Mal aufgetragen werden. Danach können Sie unsere Imprägnierungmittel Fliesenöl oder Farbverstärker anwenden, bis die Poren gesättigt sind. Diese enthalten ein Harz, welches eine schützende Deckschicht bildet und hinterlassen eine schöne Haptik. Auch andere Industrielacke sind möglich, wie z.B. 1- oder 2- (Epoxid)-Komponentenlacke; oder transparente matte Bodenfarben. Diese Produkte dichten die Fliesen für Flüssigkeiten vollständig ab. Konsultieren Sie dazu aber unbedingt einen Fachmann!